Wer wir sind


Die Erstellung von Liquidationen aus privatärztlichen Behandlungsverträgen und der nachfolgende Forderungseinzug stellen eine Tätigkeit dar,
die den Alltagsbetrieb vieler Arztpraxen erheblich belastet. Solche Aufgaben lassen sich durch Dienstleistungsunternehmen effizienter bewältigen,
so dass der hieraus resultierende Zeitgewinn in der medizinischen Betreuung von Patienten gewinnbringend umgesetzt werden kann.

Im Jahre 1988 wurde die Firma SYSTEM med. - Privathonorarabrechnung für Heilberufe - gegründet.
Bereits ein Jahr später fiel der Entschluss zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Von Beginn an entsprach es der Unternehmensphilosophie die privatärztliche Honorarliquidation für den einzelnen Arzt so effizient
und übersichtlich wie möglich zu gestalten. Dies gelang insbesondere durch den ständig erweiterten Einsatz der EDV und die
immerwährende Verbesserung der eingesetzten Software. Hierzu steht der Firma SYSTEM med. ein eigenes Team von Spezialisten zur Seite
welche in der Lage sind auf die konkreten Wünsche der Ärzte einzugehen und Praxiserfahrungen aus dem Alltag schnell umzusetzen.

Somit gelang es auf Änderungen der gesetzlichen Regelungen und auch der wirtschaftlichen Verhältnisse zunehmend schneller zu reagieren.
Hunderte von Ärzten im gesamten Bundesgebiet konnten in den vergangenen 27 Jahren aus diesen Erfahrungen einen großen Nutzen für ihre
Patienten und ihre Praxen ziehen. Unmittelbar nach der Wiedervereinigung wurde die Firma SYSTEM med.
auch in den neuen Bundesländern präsent.

Was wir tun


  • Eine Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren angeschlossenen Ärzten
  • Kostensenkung für die Arztpraxis
  • Zufriedene Partner, die aufgrund der Zusammenarbeit mit uns
    mehr Zeit für das Wesentliche -den Patienten- haben.

Namhafte Institutionen und eine Vielzahl Ihrer Kollegen,
nehmen unseren Service bereits in Anspruch.
Fordern auch Sie ein individuelles Angebot an.